Spielberichte  /  Inland

VFB Leipzig - FC Carl Zeiss Jena

Benny  2003/08/23

Oberliga NOFV: VFB Leipzig - FC Carl Zeiss Jena

Oberliga NOFV
Stadion: Bruno-Plache-Stadion
Zuschauer: 4500 (600 aus Jena)
Ergebnis: 2:2 (2:0)

Drei Tage vor dem Spitzenspiel der Oberliga NOFV(1. gegen 2. und beide ungeschlagen 12 Punkte!) entschieden sich also Holger und ich nach Leipzig zu fahren. Zielort sollte das Bruno-Plache Stadion Leipzig sein, ein Ground der unbedingt für uns „Babyhopper“ fallen sollte. Die Zugfahrt verbrachte man damit, sich über die anfängliche Krise der Hofer Bayern zu unterhalten und einige Erlebnisse auszutauschen. Man einigte sich darauf, dass Hofer Jr. das neue Vorbild sein sollte!(auch wenn wir manche seiner Spiele wohl nicht gefahren wären!(Turu Düsseldorf, gelle!?)

Also, angekommen in Makranstädt ging es erstmal zur Regionalbahn zum Leipzig-Völkerschlachtdenkmal. Zunächst ein paar Fotos gemacht(Kultur bzw. Sightseeing muss sein!) und dann spontan in die falsche Richtung gelaufen! Toll! Naja, irgendwann kamen wir drauf und drehten um. Nach ca. 10 Minuten Fußmarsch sahen wir auch schon die ersten Lok-Fans und hängten uns spontan an sie heran. Schnell durch einen Park und schon waren wir vorm Stadion, das heute recht gut gefüllt sein sollte! Karten für den Dammsitz gekauft und schon gings los. (Apropos gekauft: Schiri-Ausweis ole! *g*)

Zum Spiel:
Die Leipziger zeigten als Intro Blockfahnen, die Jenenser machten nur akustisch auf sich aufmerksam. Das Spiel war hochklassig und die Leipziger konnten zu diesem Zeitpunkt verdient durch zwei schöne Tore in Führung gehen. Es kam noch eine rote Karte für Jena dazu! Also klare Sache für Lok!? Denkste! Die Jenenser kämpften aufopferungsvoll und konnten noch ausgleichen! Die Stimmung war das ganze Spiel gut, die Jenenser feuerten lautstark an, die Lokisten konnten durch Wechselgesang der Blöcke überzeugen! Am Ende des Spiels zündeten Leipziger Fans dann noch einige Bengalos, was besonders mir sehr gut gefiel.

Fazit: Gelungene Reise mit nem super Spiel!