Spielberichte  /  Inland

SV Friesen - FC Bamberg

Benny  2004/03/20

SV Friesen-FC Bamberg

Landesliga Nord
Zuschauer: ca. 300 (15 Bamberger+4 Hofer)
Ergebnis: 4:2

So,am Tag zuvor hab ich die Nachricht bekommen,das mein eigenes Spiel ausfällt,welch ein toller Wochenendsbeginn!Gleich eruiert,wohin Lissi und co. ihre Samstagsnachmittagsunterhalung pflegen wollten.Siehe da,es zog sie Richtung Frankenwald,um genauer zu sein,in das *****nest Friesen. Dort sollte heute das Spiel gegen unsre Freunde aus Bamberg stattfinden.

Früh um 13 uhr also an der Kultkneipe "Trompeter" getroffen,wo auch schon die bekannten Gesichter ihren Frühschoppen pflegten. Mit Lissi und Schrader wartete man dann auf den Fahrer des Kultobjektes,das Auto von Hof/Saale Markus,und genoss erstmal ein kühles Bier(@die Moralapostel ausm Forum:Ja,wir haben wirklich Bier getrunken!Wir sind ziemlich asozial,nich?),sponsored by Lissi :-)) Dann traf Markus K. ein und man startete Richtung Frankenwald-Kaff,allerdings kam man nicht weit,da erstmal die nächste Tankstelle angesteuert worden ist,wo man sich dann für die laaange Hinfahrt eindeckte. In Friesen angekommen,musste man dann feststellen,das leider noch kein Bamberger da war,deshalb beflaggte man erstmal und zog ab Richtung Vereinsheim.Das einzige gute an diesem eigenartigen Dorf ist das Bier!Wirklich nicht schlecht...

15:03 und die Bamberger waren noch nicht da...tja,sie sollten das 1:0 und das 2:0 der Gastgeber versäumen... Irgendwann nach dem 2:0 trudelten dann 15 Bamberger ein und man suche sich ein Stück der Arena aus,die nun der Gästeblock sein sollte... Die Stimmung war nicht wirklich gut,allerdings gab sich Lissi am Megaphon wirklich Mühe,was immerwieder zur allgemeinen Belustigung führte(Ich sag nur der freundliche Rentner mit seiner blöden Kappe...hehe)Die Stimmung wurde im Laufe des Spiels und Bamberger Treffer dann auch besser. Das Spiel plätscherte so vor sich hin,kein mitreissender Kick. Bis aufeinmal beim Stande von 3:2 für die Bauern der Schiri einen Elfer für die Gastgeber gab.

Plötzlich mussten die Friesener Ordner,welche wirklich agressiv und fanatisch waren,ihre Stärke beweisen in dem sie erst den Bamberger Stephan mitnehmen wollten,und schließlich den Lissi in Würgegriff nahmen... Meiner eins wollte sich auf den Weg auf die Toilette machen,welcher an den Friesenern Ordnern und Dorfprolls vorbei ging.Prompt bewiesen sie ihre Gastfreundschaft:"Hey Bamberger *********,biste 60 km umsonst gefahren?"Hab dann erstmal gemeint,das ich kein Bamberger bin,sondern Hofer,hehe... naja,dann hatte ich von irgendeinem Dorfasi allerdings schon eine kleben,welche mich irgendwie umhaute... Anstatt das die Ordner eingriffen,standen sie daneben und grinsten dämlich!Das nenn ich Fairness ihr Bauern! Das Spiel war dann jedenfalls aus,es wurden die Zaunfahnen abgehangen und das Auto startete Richtung Hof...

FRIESEN,wir kommen wieder!Das nächstemal mit unsrer Ersten!Freut euch drauf!:-)))

An dieser Stelle schöne grüße an den Violetten Kult und an die Hofer Autobesetzung!