Aktuelles  /  Artikel & Kommentare

Fanclub  2009/02/20

Leserbrief vom Fanclub Bayern Hof an die Frankenpost zum Thema Stadionausbau - ungekürzt

Wir als Fanclub Bayern Hof begrüssen den Schritt der SpVgg Bayern Hof, mit der Stadionproblematik an die Öffentlichkeit zu gehen. Bereits in den letzten Jahren hatten die Vereinsverantwortlichen vermehrt auf dieses Thema hingewiesen, in Eigenregie Konzepte erstellt usw., allerdings ohne bisher eine vernünftige Reaktion seitens der selbsternannten Sportstadt Hof zu bekommen.
Dies erscheint umso erstaunlicher, als noch bei der letztjährigen Stadtratswahl nahezu alle Kandidaten die Förderung der Sportvereine und den Ausbau der Sportstätten in ihre Wahlprogramme aufgenommen hatten.
Leider haben wir den Eindruck, dass diese Themen lediglich zum Stimmenfang dienten, und nun dezent unter den Tisch gekehrt werden sollen.
Dabei ist ein Ausbau des Traditionsstadions Grüne Au unabdingbar, soll der Fussball in Hof nicht auf absehbare Zeit in der endgültigen Bedeutungslosigkeit verschwinden.
Natürlich wissen wir um die finanzielle Schieflage der Stadt, aber gerade deswegen sollten sich die Verantwortlichen um OB Dr.Harald Fichtner und Sportbürgermeister Bernd Scherdel endlich dazu durchringen, den Dialog und gemeinsame Lösungen mit dem Verein und den Fans zu suchen, um den Verein, der so viel für das Ansehen der Stadt Hof geleistet hat, tatkräftig zu unterstützen. Zumal der Verein im nächsten Jahr mit seinem 100-jährigen Jubiläum auch überregional wieder in den Fokus der Öffentlichkeit rücken wird.
Die Verantwortlichen der Hofer Bayern um Claus Lippert und Rainer Denzler haben ihre Hausaufgaben gemacht, und können ein zukunftsorientiertes, auf sicheren Beinen stehendes, Konzept für die Zukunft vorlegen.
Nun liegt es an der Stadt, ihren Teil beizutragen.
Deshalb unser Appell: baut "unser" Stadion aus!